>>>ULTIMATIV FUN<<<aktion pro.moegig




  Startseite
    Filmszenen
    In die Fresse
    Wörterbuch Auszüge
    Warum nicht
    Fussball
    Die Wahrheit
    Apropros
    Pilder
    Das_Beste
    Sonstiges
    Freakz
    Verwechslungsgefahren
  Archiv
  Ihr wollt zu unserer Seite etwas beitragen?
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


https://myblog.de/schonmalgegessen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Kopfkino

Wortart: Substantiv (Namenwort)

Bedeutung: Kopfkino hat derjenige, der einen Film schiebt, der sich in seiner Fantasie irgendetwas Negatives ausmalt. Zum Beispiel, dass die Freundin fremdgeht, nur weil man sie nicht erreicht.

Beispiele: Nur weil sie sich nicht gemeldet hat, heißt das noch lange nicht, dass ihr was Schlimmes passiert ist. Jetzt fahr mal nicht so ein Kopfkino. 

14.7.10 15:41
 
Letzte Einträge: fun fun fun!, 50er..., VWG, Keeeeep on Daaaaancing, UR DRUNK!, Long time no see.


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung